IMPFEN MUSS FREIWILLIG BLEIBEN!





In vielen Ländern Europas dürfen Eltern schon jetzt nicht mehr frei entscheiden, ob, wann und wogegen ihre Kinder geimpft werden.

Das neue Zwangsberatungsgesetz, im Schnellverfahren am 2.6.2016 durch den Bundestag geprügelt, ist vermutlich nur ein Zwischenschritt, den Impf-Zwang auch in Deutschland einzuführen. Da Impfungen schwere Nebenwirkungen haben können, darf kein Staat und keine Institution Eltern vorschreiben dürfen, welche Pharma-Produkte ihren Kindern einverleibt werden!

Um den drohenden Impf-Zwang zu verhindern, rufen wir zur Teilnahme auf und bitten um Unterstützung:



FÜR FREIE IMPF–ENTSCHEIDUNG, GEGEN ZWANGSBEHANDLUNGEN

****************************************************************************************




Das GEHEIMNIS DER FREIHEIT ist der Mut, für die Freiheit einzustehen.

Für freie Impf-Entscheidung, gegen Zwangsbehandlungen! 

IMPFEN MUSS FREIWILLIG BLEIBEN!

*********************************************************************************************************




 LASST UNS ZUSAMMEN STEHEN
  EUROPAWEIT RUFEN WIR ALLE MENSCHEN AUF
  FÜR UNSER MENSCHENRECHT
   FÜR UNSERE KINDER
   FÜR UNSERE ZUKUNFT
 STEHT AUF
  





**********************************************************************************************************


In jedem Dorf, in jeder Stadt, gibt es Menschen, die schwer geschädigt wurden durch Impfungen. Manchmal wollen die Eltern nicht mal in Erwägung ziehen, dass die Impfung ihr Kind krank gemacht hat. Viele aber wachen in dem Moment auf. Diese Kinder tragen für unsere Dummheit so viel Leid. Sie zeigen uns, was wir falsch gemacht haben, und dafür verdienen sie den allerhöchsten Respekt. Und sie verdienen, dass wir hinschauen, dass wir zuhören, dass wir unsere Fehler erkennen.


Aber was tut die "Gesellschaft" - was tut die Herde, die ja so sozial den einzelnen Schwachen schützen soll?? Sie lässt sie zusammen mit den pflegenden Angehörigen im Stich, auf Anerkennung eines Impfschadens und die Entschädigung dürfen nur die Allerwenigsten hoffen und müssen darum jahrelang, manchmal jahrzehntelang kämpfen. Und zu oft verlieren sie alles, zusätzlich zu ihrer Gesundheit.
Wir müssen auf die Straße, damit das selbst verschuldete Elend endlich aufhört. Wir müssen zeigen, dass wir wissen, was Impfungen anrichten können und dass wir uns nicht mehr einlullen lassen durch die beschwichtigenden Schwurbeleien, dass Impfungen sicher und effektiv seien. Wir wollen, dass man aufhört, uns dieses russische Roulette aufzuzwingen - über Beratungs- und Meldezwänge (und bald vielleicht auch in Deutschland über einen Impfzwang?)


*********************************************************************************************************